• Sport

Timo Walther verlängert in Dresden

überregional 07.05.2018


Die Dresdner Eislöwen setzen auch in der kommenden Saison auf Timo Walther. Der 20-Jährige absolvierte in der letzten Spielzeit insgesamt 46 Partien, erzielte drei Tore und gab fünf Assists. Vor seinem Wechsel nach Dresden spielte er in der nordamerikanischen Nachwuchsliga NAHL für die Minnesota Magicians. In der Schüler-Bundesliga war Walther zuvor für den ECC Preußen Juniors Berlin und die Jungadler Mannheim aktiv.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Dresden

Unfallzeugen gesucht

Dresden 07.05.2018


Am vergangenen Freitagmittag wollte ein blauer Volvo auf der Tolkewitzer Straße unweit der Schaufußstraße in Höhe der Einfahrt zum Friedhof wenden. Dabei stieß er mit einem stadtauswärts fahrenden grünen Renault Megane zusammen. Der Fahrer (39) eines nachfolgenden Motorrollers musste eine Gefahrenbremsung durchführen, wobei er stürzte und sich Verletzungen zuzog.

Weiterlesen...

  • Aktuelles

Grundschulen in Sachsen haben 2018 zum neunten Mal die Möglichkeit, sich mit einem individuellen Konzept beim Verein „Mehr Zeit für Kinder“ um eine kostenlose Spielzeug-Ausstattung zu bewerben. Auch engagierte Eltern- und Fördervereine können in Absprache mit Lehrerinnen und Lehrern ein Ideenpapier für ihre Schule einreichen. Einsendeschluss ist der 4. Juni 2018.

Weiterlesen...

  • Sport

Dresden. Nicht nur bei den DSC Volleyballdamen dreht sich das Personalkarussell, auch im Bereich Nachwuchs gibt es eine neue Personalie zu vermelden. Bereits im Januar hatte der Dresdner SC die Stelle für den neuen Bundesstützpunkttrainer ausgeschrieben. Nun ist die Entscheidung gefallen: Der 34-jährige Andreas Renneberg wird neuer Nachwuchschef beim Dresdner SC.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Bautzen

Die Wirtschaft in Bautzen boomt. Unsere Unternehmen sind traditionell, innovativ und sehr breit aufgestellt. Die stetige Weiterentwicklung in unseren Unternehmen wird jedoch gedämpft durch den immer häufiger auftretenden Fachkräftemangel, Termin- und Leistungsdruck, Globalisierung, und viele weiteren Faktoren. Aus diesen und anderen Gründen fehlt vielen Unternehmern die Zeit, sich effektiv in der Region bekannt zu machen. Eine Messe scheint in diesem Zusammenhang auch schon lange nicht mehr zeitgemäß zu sein, da diese für die Unternehmen viel Zeit und Geld kosten. Trotzdem soll den Bürgern unserer Region die Möglichkeit gegeben werden, die Wirtschaft hautnah zu erleben.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Dresden

Die Wirtschaft in Bautzen boomt. Unsere Unternehmen sind traditionell, innovativ und sehr breit aufgestellt. Die stetige Weiterentwicklung in unseren Unternehmen wird jedoch gedämpft durch den immer häufiger auftretenden Fachkräftemangel, Termin- und Leistungsdruck, Globalisierung, und viele weiteren Faktoren. Aus diesen und anderen Gründen fehlt vielen Unternehmern die Zeit, sich effektiv in der Region bekannt zu machen. Eine Messe scheint in diesem Zusammenhang auch schon lange nicht mehr zeitgemäß zu sein, da diese für die Unternehmen viel Zeit und Geld kosten. Trotzdem soll den Bürgern unserer Region die Möglichkeit gegeben werden, die Wirtschaft hautnah zu erleben.

Weiterlesen...