Zwei Dresdner Schulen haben es in die Endrunde des Sächsischen Schulpreises 2018 geschafft. Damit sind das Berufsschulzentrum für Agrarwirtschaft und Ernährung und das Förderzentrum zur Lernförderung „A. S. Makarenko“ unter den letzten zwölf Kandidaten für die sechs Preise, die mit insgesamt 22 000 Euro dotiert sind. Eine Jury nimmt die Schulen persönlich in Augenschein und wählt dann die Sieger aus. Die Preise übergibt der Kultusminister am 14. Mai feierlich an die Schulen.

Weiterlesen...

Die Seuchenlage in Ost-Europa im Hinblick auf die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist besorgniserregend. Seit 2007 breitet sich das Virus in Richtung Westen aus. Auch hierzulande ist mit einer Einschleppung zu rechnen. Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Dresden (VLÜA) weist auf diese akute Situation hin und bittet die Bevölkerung um Umsicht.

Weiterlesen...

Gestern Abend fuhr ein 31-Jähriger mit einem VW Phaeton auf dem Zelleschen Weg in Richtung Teplitzer Straße. Dabei erfasste er ein vorausfahrendes Moped der Marke Sanyang. Der Fahrer (45) des Zweirades wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und kam in ein Dresdner Krankenhaus.

Weiterlesen...

Am Samstagabend haben Dresdner Polizeibeamte einen Mann (53) vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, in der vergangenen Woche einen
54-jährigen Algerier getötet zu haben. Der Tatverdächtige befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Weiterlesen...

Noch bis Mittwoch, 21. Februar, sind Angebote für den „Ferienpass 2018“ gefragt. Das Dresdner Jugendamt bittet nochmals Veranstalter um Beteiligung an der laufenden Online-Bewerbung. Nach Ablauf der Frist können keine Beteiligungen mehr berücksichtigt werden; das Bewerbungsportal ist dann geschlossen. Um eine Aufnahme ihres Angebotes im „Ferienpass 2018“ können sich Träger der freien Jugendhilfe, Museen, Unternehmen, Institutionen und ähnliche Einrichtungen bewerben.

Weiterlesen...