„Die vorliegenden Befunde zu den jüngsten Untersuchungen im Umfeld der HOGA-Schulen in Dresden-Leuben zeigen keine neuen Tuberkulose-Erkrankungen. Damit bleibt es bei den insgesamt fünf erkrankten Personen in der Schule seit September 2017“, teilt Amtsarzt und Gesundheitsamtsleiter Jens Heimann mit. Das Gesundheitsamt hatte Anfang Januar 2018 weitere 60 Personen getestet, deren Ergebnisse jetzt vorliegen.

Weiterlesen...

In dem Verfahren der Staatsanwaltschaft und der Polizeidirektion Dresden wegen der gewaltsamen Auseinandersetzung Minderjähriger am 30. Dezember 2017 an der Haltestelle Hauptbahnhof Nord in Dresden wurden heute drei Wohnungen in Dresden durchsucht. Ein 17-Jähriger hatte bei der Auseinandersetzung eine Stichverletzung erlitten.

Weiterlesen...

Die Afrikanische Schweinepest ist eine Tierseuche, die uns bereits seit 2014 Sorgen bereitet. Sie ist für den Menschen ungefährlich, aber die sächsischen Schweine- und Wildschweinbestände sind potentiell gefährdet. Ein Ausbruch kann zu hohen wirtschaftlichen Schäden führen. Mit dem Auftreten der Erkrankungen in tschechischen Wildschweinbeständen im Juni 2017 ist diese Sorge noch einmal größer geworden.

Weiterlesen...

Auch 2017 stieg die Bevölkerungszahl in Sachsens Landeshauptstadt. Das amtliche Melderegister verzeichnet für Dresden zum 31. Dezember 2017 genau 557 098 Einwohner am Ort der Hauptwohnung. Das sind 4 062 mehr als ein Jahr zuvor. Insgesamt hat sich das Bevölkerungswachstum gegenüber den Vorjahren etwas abgeschwächt.

Weiterlesen...

Sachsens größte Bildungs-, Job- und Gründermesse „KarriereStart“ begeht das 20. Jubiläum mit neuem Ausstellerrekord: Vom 19. bis 21. Januar präsentieren sich 530 Aussteller in der Messe Dresden. Sie beraten zu Aus- und Weiterbildung, Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung sowie Existenzgründung und Unternehmensentwicklung. Außerdem umfasst das Programm rund 150 weitere Beiträge wie Podiumsdiskussionen und Vorträge. Mehr als 33 000 Besucher besuchten die KarriereStart im Jahr 2017.

Weiterlesen...