Elchingen, 10.12.2017 – Es war sicher kein Spiel für Liebhaber von Offensivfeuerwerken. Defensivpuristen kamen indes vollends auf ihre Kosten. Mit Dresdens Nenad Josipovic und Elchingens Dario Jercic sowie Pero Vucica duellierten sich gleich drei kroatische Trainer der alten Schule und griffen tief in ihre taktischen Trickkisten.

Weiterlesen...

Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel bei den Bietigheim Steelers vor 3937 Zuschauern mit 1:3 (0:1; 1:1; 0:1) verloren. Das Spiel begann aufgrund der schlechten Witterung und einer kaputten Plexiglasscheibe mit einstündiger Verspätung.
Norman Hauner brachte die Gastgeber im Powerplay (16.) in Führung. Frederic Cabana baute die Bietigheimer Führung aus (30.), doch Steve Hanusch gelang nur wenig später der Anschlusstreffer.

Weiterlesen...

Die Dresdner Eislöwen haben aufgrund der längeren Ausfallzeit von Sebastian Stefaniszin Goalie Henning Schroth verpflichtet. Der 25-Jährige erhält einen befristen Vertrag für zwei Monate, der für den Klub eine einseitige Option auf Verlängerung beinhaltet. Schroth, geboren in Hamburg, stand zuletzt beim Oberligisten EV Lindau unter Vertrag. Zuvor war er unter anderem für die Löwen Frankfurt und die Eispiraten Crimmitschau aktiv.

Henning Schroth - Foto: Dresdner Eislöwen
Henning Schroth - Foto: Dresdner Eislöwen

Weiterlesen...

Zu den Hintergründen und vorläufigen Ergebnissen der am Dienstag, dem 5. Dezember 2017, durchgeführten Durchsuchungsmaßnahmen in Wohnungen und Geschäftsräumlichkeiten, u.a. des Fanprojekt Dresden e.V., liegen der SG Dynamo Dresden keine über die von Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe zum Sachverhalt getätigten Mitteilungen hinausgehenden Erkenntnisse vor.

Weiterlesen...