Das neue Schuljahr hat in Sachsen gerade begonnen. Damit hat nicht nur der Berufsverkehr wieder deutlich zugenommen, sondern insgesamt 38.600 Erstklässler sind besonderen Situationen auf ihrem Schulweg ausgesetzt. Sie müssen erst lernen, Gefahren im Straßenverkehr schnell und richtig einzuschätzen.

Weiterlesen...

Ort: Leipzig, Chemnitz, Dresden, Halle, Berlin
Zeit: August 2016 – Oktober 2016

Im Sommer und Herbst des Jahres 2016 trieb ein Betrüger sein Unwesen in mehreren ostdeutschen Städten. Der Täter verursachte einen Schaden von knapp 30.000 Euro und konnte bis heute nicht identifiziert werden.

Weiterlesen...

Gemeinsam mit der Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft eG (EWG) startet die Dresdner Polizei am Montag eine Aktion gegen Trickbetrügereien. In diesem Zusammenhang hat die Polizei einen Flyer erstellt, der in der kommenden Ausgabe des Mitgliederjournals der EWG enthalten sein wird.

Weiterlesen...

Ryanair-Piloten haben angekündigt, am Freitag, 10. August, zu streiken. Wird der gebuchte Flug gestrichen, sind Ryanair oder der Reiseveranstalter direkte Ansprechpartner. Was betroffene Fluggäste tun können, erklärt Reiserechtsexpertin Sabine Fischer-Volk von der Verbraucherzentrale Brandenburg.

Weiterlesen...

Um die aktuelle Situation auf der A4 weiter zu entschärfen und das erhöhte Unfallaufkommen zwischen dem Autobahndreieck Nossen und dem Dreieck Dresden-Nord zu reduzieren, wird es erneut zusätzliche verkehrsorganisatorische Maßnahmen geben. Dies ist das Ergebnis der jüngsten Prüfung des sächsischen Verkehrsministeriums gemeinsam mit dem Sächsischen Staatsministerium des Innern und dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr.

Weiterlesen...