Ich bin dann mal Lehrer!

Meißen 16.10.2018


Um den steigenden Bedarf an Lehrkräften in Sachsen zu decken, unterstützt die Agentur für Arbeit Dresden in diesem Jahr das sächsische Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) bei der Bewerbersuche.

Weiterlesen...

Dürregeschädigte Landwirte können ab sofort ihre Anträge auf finanzielle Hilfen stellen. Die entsprechenden Antragsformulare sowie Hinweise sind auf den Internetseiten des Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft unter www.smul.sachsen.de zu finden.

Weiterlesen...

Das verfügbare Einkommen je Einwohner in Sachsen betrug 2016 insgesamt 19 191 € und damit 2,8 Prozent bzw. 526 € mehr als im Vorjahr. An der Spitze der sächsischen Kreise lagen die Pro-Kopf-Einkommen im Landkreis Leipzig mit 20 438 €. Die niedrigsten Einkommen je Einwohner (aktuell 17 770 €) wurden seit 2015 in der Stadt Leipzig erzielt. Im Vergleich zu 2015 konnte in allen sächsischen Kreisen ein Anstieg der Pro-Kopf-Einkommen festgestellt werden.

Weiterlesen...

Viele Arbeitsuchende waren bereits mehrere Jahre in einem Beruf tätig, ohne eine entsprechende Ausbildung abgeschlossen zu haben.

Weiterlesen...

Sächsische Steuerzahler, die in ihrer Einkommensteuererklärung außergewöhnliche Belastungen, zum Beispiel wegen Aufwendungen durch Krankheit und Pflege, geltend gemacht haben, können in nächster Zeit erfreuliche Post von ihrem Finanzamt bekommen.

Die Sächsische Steuerverwaltung setzt die Grundsätze des Urteils des Bundesfinanzhofs vom 19. Januar 2017 (Aktenzeichen VI R 75/14) um. Darin urteilte der Bundesfinanzhof, dass so genannte außergewöhnliche Belastungen in größerem Umfang abziehbar sind.

Weiterlesen...

Ihr Brancheneintrag auf dein-landkreis.de

Viele Unternehmen unserer Region sind bereits in unserem Portal vertreten. Warum noch nicht Ihres?
Dabei ist es ganz einfach. Zum Beispiel bieten wir einen Brancheneintrag für nur 149 € / Jahr zzgl. MwSt..
Einfach per Mail Ihre Kontaktdaten schicken. Oder telefonisch unter 0351 79571060.
Na dann ...