Juliane Naumann war eine derer, die den Bedarf für eine neue Orientierungshilfe erkannt haben. „In der Vergangenheit habe ich immer wieder beobachtet, dass sich viele Touristen an dem Plan orientiert haben, auf dem die Sanierungsvorhaben in der Altstadt dargestellt waren“,

Die neue Stadtplantafel hilft Familie Schubert bei der Planung des Altstadt-Bummels (Foto: Laura Ziegler)
Die neue Stadtplantafel hilft Familie Schubert bei der Planung des Altstadt-Bummels (Foto: Laura Ziegler)

Weiterlesen...

Seit dem 12. August 2017 wird die 14-jährige Julia Zielina gesucht. Die Teenagerin verließ am Abend des besagten Samstags, gegen 20.20 Uhr, eine Wohnung in der Mönchsstraße und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Anhaltspunkte dafür, dass der 14-Jährigen etwas zugestoßen sein könnte, gibt es bis zum heutigen Tag nicht. Die Polizei hat seit ihrem Verschwinden verschiedene Anlaufpunkte im Bereich der Polizeidirektionen Chemnitz sowie Görlitz überprüft und mögliche Zeugen befragt, doch dies führte bislang nicht zum Aufgreifen der Vermissten.

Vermisste Julia Zielina
Vermisste Julia Zielina

Weiterlesen...

Die Demokratie geht auf Tour. Vom 25. bis zum 29. September 2017 suchen Stadträte und der Oberbürgermeister das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Um zu erfahren, wie sich das alltägliche Leben in den einzelnen Wohngebieten gestaltet, wird im Rahmen der 2. Bautzener Demokratiewochen ein Info-Bus verschiedene Stadtteile anfahren.

Weiterlesen...


Knietief im Schlamm

Bautzen 17.08.2017


Am Dienstagnachmittag rief eine Seniorin die Polizei um Hilfe. Was war passiert?
Derzeit wird am Stausee in Bautzen das Wasser abgelassen. Eine 64-Jährige wollte deshalb die Gelegenheit für eine Fahrradtour an dem Gewässer nutzen.

 Foto: Polizeidirektion Görlitz
Foto: Polizeidirektion Görlitz

Weiterlesen...

Sachsen hat heute mit einem eigenen Sammelcharter insgesamt 25 Tunesier in ihr Heimatland ausgeflogen. An der Rückführung beteiligten sich auch die Länder Baden-Württemberg mit fünf Personen, Nordrhein-Westfalen mit vier Personen, Hamburg mit zwei Personen sowie Hessen und Berlin mit je einer Person. Von den 12 aus Sachsen stammenden Ausreisepflichtigen saßen elf in Haft.

Weiterlesen...