Warning: getimagesize(/var/www/vhosts/dein-landkreis.de/httpdocs/tic2_projects/deinlandkreis_v2/images/deinlandkreis/archiv/standardbilder/pm_2018_kurzfristigfsjstellezuvergebeni.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/dein-landkreis.de/httpdocs/tic2_projects/deinlandkreis_v2/php/tic_types.php on line 394 Warning: getimagesize(/var/www/vhosts/dein-landkreis.de/httpdocs/tic2_projects/deinlandkreis_v2/images/deinlandkreis/archiv/standardbilder/pm_2018_kurzfristigfsjstellezuvergebeni.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/dein-landkreis.de/httpdocs/tic2_projects/deinlandkreis_v2/php/tic_types.php on line 394 Nachrichten aus Dresden, Chemnitz, Bautzen, Meissen und der Sächsischen Schweiz-Osterzgebirge. Nachrichten aus der Region, Kinder und Jugend, Sport, Wirtschaft und Kulturelles

Seit Mai 2018 bietet die Bundesagentur für Arbeit für Studieninteressierte ein neues Online-Angebot zur bundesweiten Studienorientierung: Das Selbsterkundungstool, kurz SET. Das innovative Tool wurde gemeinsam mit erfahrenen Test-Psychologen entwickelt und beruht auf bereits erprobten Verfahren. Dadurch hat das kostenlose Tool eine besonders hohe Qualität.
Zudem hat das Selbsterkundungstool einige besondere Features: Auf der Website können Nutzer nicht nur die Testverfahren absolvieren, auf Basis derer sie passende Studienfelder angezeigt bekommen, sondern auch direkt nach Studiengängen suchen. Da bei der bundesweiten Studiengangsuche unter anderem nach Ort, Hochschulform oder Zulassungsbeschränkungen gefiltert werden kann, können die Nutzer mit wenigen Klicks den passenden Studiengang an der gewünschten Hochschule für sich finden.
Es ist ebenfalls möglich, unmittelbar aus dem SET Kontakt zur Berufsberatung der Agentur für Arbeit Riesa aufzunehmen und eine Anfrage für ein persönlichen Beratungsgesprächs zu senden. Bereits jetzt wird das Tool in der Beratung und bei Berufsorientierungsveranstaltungen eingesetzt.

Weiterlesen...

„Vorladung zum Verhör“, „Dank Dir haben Krimis ein Happy End“ und „Ich will zum Tatort“ – so lauten die Sprüche der aktuellen Werbekampagne „Verdächtig gute Jobs“ des Staatsministeriums des Innern. Mit ihrer Hilfe sollen junge Menschen für eine Ausbildung oder ein Studium bei der Polizei Sachsen gewonnen und begeistert werden.

Weiterlesen...


Zum Schulanfang in Sachsen

überregional 06.08.2018


"Elterntaxi stehenlassen!" - Das Deutsche Kinderhilfswerk und der ökologische Verkehrsclub VCD rufen zum Schulbeginn in Sachsen alle Kinder dazu auf, den Schulweg möglichst zu Fuß, mit Roller oder Fahrrad zurückzulegen. Ihre Eltern sind aufgefordert, die Kinder dabei zu unterstützen. Immer weniger Kinder in Deutschland gehen selbstständig zur Schule.

Weiterlesen...

Ganz genau! Wir, der Sportclub Hoyerswerda e.V., suchen ab September für das Jahr 2018/2019 wieder einen jungen Menschen, der interessiert an einer Tätigkeit im Kindersport ist! Wer neue Erfahrungen während eines Freiwilligen Sozialen Jahres sammeln und gern mit Kindern arbeiten möchte, ist bei uns genau so richtig.

Bildquelle Sportklub Hoyerswerda
Bildquelle Sportklub Hoyerswerda

Weiterlesen...

Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow hat heute in der Justizvollzugsanstalt Dresden die neue Nachwuchskampagne „Job mit J? - Justizvollzugsbeamte“ vorgestellt. Darüber will das Sächsische Staatsministerium der Justiz motivierte Kollegen für die Arbeit in den sächsischen Justizvollzugsanstalten gewinnen.

Fotoquelle: Sächsisches Staatsministerium der Justiz
Fotoquelle: Sächsisches Staatsministerium der Justiz

Weiterlesen...