Alle Länder und der Bund müssen dem Stabilitätsrat jährlich im Herbst einen Bericht über ihre aktuelle Haushaltslage und die Finanzplanung vorlegen. Den diesjährigen „Stabilitätsbericht des Freistaates Sachsen für das Jahr 2017“ hat der sächsische Staatsminister der Finanzen, Prof. Dr. Georg Unland, gestern im Kabinett vorgestellt.

Weiterlesen...

Gemeinsames Ziel der Sächsischen Staatsregierung und der Kommunalen Landes-verbände - Sächsischer Städte- und Gemeindetag (SSG) und Sächsischer Landkreistag (SLKT) - ist eine Fortsetzung der EU-Förderung in der neuen Förderperiode ab dem Jahr 2021 für alle Regionen der Europäischen Union.
Dr. Fritz Jaeckel, Chef der Sächsischen Staatskanzlei und Staatsminister für Europaangelegenheiten betonte, dass die künftige EU-Förderung nach den regionalen Bedürfnissen ausdifferenziert werden muss.

Weiterlesen...

Umweltstaatssekretär Herbert Wolff hat heute (18. Oktober 2017) den besten Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den beruflichen Abschlussprüfungen 2017 in den verschiedenen „Grünen Berufen“ Fachrichtungen zu ihren hervorragenden Ergebnissen gratuliert. Bei ihrem Treffen in Freiberg (Landkreis Mittelsachsen) sprach er ihnen seine persönlichen Glückwünsche zu den erreichten Spitzenleistungen aus.

Weiterlesen...

Es gibt sie noch, die traditionellen Landwirte, manufakturartigen Lebensmittelproduzenten und familiengeführten Restaurants, die mit sächsischen Zutaten echte Genüsse kreieren. Der Verein „fein & sächsisch“ hat sich zum Ziel gesetzt, diese „Perlen“ in Sachsen zu heben, bekannt zu machen und miteinander zu vernetzen. Nun hat die engagierte Regionalinitiative vier neue Schätze geborgen und mit dem Gütesiegel „fein & sächsisch“ ausgezeichnet:

Weiterlesen...

Die diesjährige Konferenz der angesehenen IEEE Tagungsreihe Smart Grid Communications (SmartGridComm2017) findet vom 23. bis 26. Oktober 2017 im Taschenbergpalais in Dresden statt. Experten aus der Industrie, von Energieversorgern und Hochschulen beschäftigen sich mit der speziellen Kommunikationstechnik, die für die Steuerung des künftigen, intelligenten Energienetzes mit dezentraler Energieerzeugung benötigt wird.

Weiterlesen...

Ihr Brancheneintrag auf dein-landkreis.de

Viele Unternehmen unserer Region sind bereits in unserem Portal vertreten. Warum noch nicht Ihres?
Dabei ist es ganz einfach. Zum Beispiel bieten wir einen Brancheneintrag für nur 149 € / Jahr zzgl. MwSt..
Einfach per Mail Ihre Kontaktdaten schicken. Oder telefonisch unter 0351 79571060.
Na dann ...