Dynamo verpflichtet Tim Boss

überregional 19.06.2018


Die SG Dynamo Dresden hat am Montag mit Tim Boss den fünften Neuzugang für die kommende Zweitliga-Saison verpflichtet. Der Torwart wechselt von Drittligist Fortuna Köln nach Dresden und hat einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2020 plus Option unterschrieben. Der Kontrakt hat Gültigkeit für die oberen drei Ligen. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Der 24-Jährige wird ab der Saison 2018/19 mit der Rückennummer 21 für die SGD
auflaufen.

Tim Boss (SGD) Foto: Steffen Kuttner
Tim Boss (SGD) Foto: Steffen Kuttner

Weiterlesen...

Im November 2017 beschloss der Stadtrat die Sanierung des Daches der Margon Arena. Dafür sollte die spielfreie Zeit der DSC Volleyball Damen von Juni bis September 2018 genutzt werden. Parallel zur Baugenehmigung wurden deshalb bereits an Ausschreibung und Auftragsvergabe gearbeitet. Die Baugenehmigung schien ein formaler Akt, da nur das vorhandene Dach instandgesetzt werden sollte.

Weiterlesen...

Dynamos U17-Trainer Cristian Fiel beginnt am Montag beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) zusammen mit 23 weiteren Teilnehmern seine Ausbildung zum Fußballlehrer. Der 38-Jährige hatte sich bei der dreitägigen Eignungsprüfung im April 2018 als einer von 63 Bewerbern zum Fußballlehrer-Lehrgang 2018/19 durchgesetzt.

Weiterlesen...

Das Präsidium der SG Dynamo Dresden hat die Ordentliche Mitgliederversammlung 2018 für Samstag, den 17. November, terminiert. Die Veranstaltung findet ab 10 Uhr im „Internationalen Congress Center“ statt.
Das Präsidium der Sportgemeinschaft weist darauf hin, dass auf der diesjährigen Ordentlichen Mitgliederversammlung keine Gremienwahlen auf der Tagesordnung stehen.

Weiterlesen...

Die SG Dynamo Dresden hat zwei Talente aus dem eigenen Nachwuchs weiter an sich gebunden. Offensivspieler Osman Atilgan unterschrieb einen Vertrag bis 30.06.2021, Mittelfeldspieler Marius Hauptmann unterzeichnete bis 30.06.2019.

Weiterlesen...