• Aktuelles / Dresden

Von den bislang rund 600 abgenommenen Blutproben der Schüler und Lehrer der HOGA-Oberschule und des HOGA-Gymnasiums an der Zamenhofstraße liegen mit Stand heute, Dienstag, 12. Dezember 2017, insgesamt 416 Befunde vor. Die neuesten Laborauswertungen am späten Nachmittag brachten 21 neue positive Testergebnisse. „Die Anzahl der Personen, auf die Tuberkulosebakterien übertragen wurden, erhöht sich damit auf insgesamt 43.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Dresden

Vor wenigen Wochen konnten die Jazztage Dresden den erfolgreichsten Festivaljahrgang in ihrer Geschichte abschließen. Um die Wartezeit bis zur nächsten Auflage zu verkürzen, versüßen die Veranstalter mit gleich vier weiteren Sonderkonzerten allen Musikfreunden die Weihnachtszeit.
Den Anfang gestalten am 14. Dezember um 20 Uhr die "Klazz Brothers & Cuba Percussion" im Dresdner Kulturpalast.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Bautzen

Informationen des Bundesministerium für Bildung und Forschung:
Die mobile Erlebniswelt „InnoTruck“ mit über 80 Exponaten sowie Augmented- und Virtual-Reality-Anwendungen gibt den Bürgerinnen und

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Dresden

In den vergangenen Tagen wurden mehrmals falsche 50 Euro Banknoten in Dresden festgestellt. Bereits am Freitag wollte eine 47-jährige Tschechin in einem Bekleidungsgeschäft an der Prager Straße mit einem gefälschten 50 Euro Schein bezahlen. Den Mitarbeitern war dies aufgefallen und sie hatten die Polizei verständigt. Letztlich hatte die Frau sechs „falsche Fünfziger“ bei sich.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Bautzen

Am Montagnachmittag war die Polizei in Bautzen mehrfach am Rande des Kornmarktes im Einsatz. Ein 42-Jähriger wollte gegen 14:30 Uhr trotz Hausverbotes das Areal vor einem Supermarkt nicht verlassen. Er soll dort zudem an eine Hauswand uriniert haben.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Sächsische Schweiz - Osterzgebirge

Pirna: Behördengänge nun auch online möglich

Sächsische Schweiz - Osterzgebirge 12.12.2017


Seit Dezember bietet die Stadtverwaltung einen Zugang für Dokumente mit qualifizierter elektronischer Signatur über De-Mail an. De-Mail ermöglicht den verschlüsselten und authentifizierten Versand von Mails und Dateianhängen. Eine absenderbestätigte De-Mail gilt gemäß E-Gouvernement-Gesetz ab 1.7.2014 als Schriftformersatz. An die Stadtverwaltung adressierte Schriftstücke können nunmehr auch online eingereicht werden.

Weiterlesen...