• Aktuelles / Bautzen

Die Demokratie geht auf Tour. Vom 25. bis zum 29. September 2017 suchen Stadträte und der Oberbürgermeister das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Um zu erfahren, wie sich das alltägliche Leben in den einzelnen Wohngebieten gestaltet, wird im Rahmen der 2. Bautzener Demokratiewochen ein Info-Bus verschiedene Stadtteile anfahren.

Weiterlesen...

  • Wirtschaft

Ein Jahr Zukunftsinitiative simul+

überregional 17.08.2017


Staatsminister Thomas Schmidt begrüßt heute (17.08.2017) Abend mehr als 250 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung zum simul+ Zukunftsforum in Radebeul (Landkreis Meißen) und zieht ein Jahr seit Bestehen der Initiative im Beisein der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, eine positive Bilanz.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Sächsische Schweiz - Osterzgebirge

Der sächsische Komponist Richard Wagner hat einen bedeutenden Teil seines Lebens in der Schweiz verbracht – zunächst nach dem gescheiterten Mai-Aufstand 1849 in Dresden und dann ab 1866 in Tribschen bei Luzern. Als begeisterter Wanderer und Kletterer erhielt er auf ausgedehnten Touren in den Schweizer Alpen zahlreiche Einfälle für sein Werk.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Bautzen

Knietief im Schlamm

Bautzen 17.08.2017


Am Dienstagnachmittag rief eine Seniorin die Polizei um Hilfe. Was war passiert?
Derzeit wird am Stausee in Bautzen das Wasser abgelassen. Eine 64-Jährige wollte deshalb die Gelegenheit für eine Fahrradtour an dem Gewässer nutzen.

 Foto: Polizeidirektion Görlitz
Foto: Polizeidirektion Görlitz

Weiterlesen...

  • Aktuelles

Sachsen hat heute mit einem eigenen Sammelcharter insgesamt 25 Tunesier in ihr Heimatland ausgeflogen. An der Rückführung beteiligten sich auch die Länder Baden-Württemberg mit fünf Personen, Nordrhein-Westfalen mit vier Personen, Hamburg mit zwei Personen sowie Hessen und Berlin mit je einer Person. Von den 12 aus Sachsen stammenden Ausreisepflichtigen saßen elf in Haft.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Dresden

Starkes Bekenntnis für die kulturelle Bildung der Kinder und Jugendlichen in Dresden: Für das derzeit als Verein geführte Heinrich-Schütz-Konservatorium (HSKD) soll zum 1. Januar 2018 ein Eigenbetrieb der Landeshauptstadt gegründet werden. Finanzbürgermeister Dr. Peter Lames und Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch stellten Mittwoch, 16. August, die Entscheidungsvorlage für den Stadtrat in einer Pressekonferenz vor.

Weiterlesen...