Im Freistaat Sachsen sind für die Amtszeit 2019 – 2023 neue Schöffen zu wählen. Die Stadt Pirna schlägt dazu Bewerber vor. Schöffen sind ehrenamtliche Richter in der Strafgerichtsbarkeit. Sie wirken in Verhandlungen gegen Erwachsene und gegen Jugendliche bei den Amts- und Landgerichten mit. Sie stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern.

Weiterlesen...

Eine grüne Welle und eine regelmäßige Kontrolle der Höchstgeschwindigkeit an Steigungsstrecken verkehrsreicher Straßen sind geeignete Maßnahmen, die Luftqualität nachhaltig zu verbessern. Dieses Fazit zogen das Landesumweltamt Sachsen (LfULG) und Wissenschaftler des Lehrstuhls für Verbrennungsmotoren an der TU Dresden heute bei der Vorstellung ihrer Ergebnisse aus einer gemeinsamen Studie.

Weiterlesen...

»Ehrenamt macht unser Sachsen stark. Bürgerschaftliches Engagement ist der Beleg dafür, dass unser Gemeinwesen lebendig ist. Ehrenamtlich Tätige gestalten mit Leidenschaft unsere Welt mit, verbessern, verändern und prägen sie. Ehrenamtliches Engagement ist eine der wichtigsten Grundlagen unseres Zusammenlebens überhaupt.

Weiterlesen...

Die Stadt Heidenau erarbeitet derzeit mit dem Architektur- und Ingenieurbüro Kasparetz-Kuhlmann über ein LEADER-Förderprogramm ein Entwicklungskonzept für diese Ortsteile.
Ziel der strategischen Entwicklungsplanung ist es, zum einen eine tragbare Perspektive für Klein- und Großsedlitz einschließlich Barockgarten (Verbesserung der verkehrstechnischen Anbindung und Schaffung besserer Parkplatzbedingungen) zu erarbeiten und zum anderen für beide Ortsteile insgesamt nachhaltige Verbesserungen der Versorgungs- und Wohnqualitäten sowie der Freizeit- und Erholungsqualitäten zu erzielen.

Weiterlesen...

Um den reibungslosen Bauablauf im kommunalen Straßenbau sicherzustellen, hat Finanzminister Dr. Matthias Haß 65 Mio. Euro aus dem Haushalt freigegeben.
„Wir haben in einem sehr verkürzten Verfahren entschieden, den Kommunen so schnell wie möglich weitere Investitionsmittel für ihre kommunalen Straßen zur Verfügung zu stellen. Die Kommunen können nun bereits bewilligte Baumaßnahmen zügig fortsetzen und fertigstellen.

Weiterlesen...