• Wirtschaft

Sachsens Finanzminister Dr. Matthias Haß: „Besteuerung von Internet-Geschäftsmodellen ist ein Gebot der Steuergerechtigkeit und Wettbewerbsgleichheit“


Die Finanzministerinnen und Finanzminister der Länder haben die Besteuerung der digitalen Wirtschaft in den Mittelpunkt ihrer Jahrestagung am 25. Mai 2018 in Goslar gestellt.

Weiterlesen...

  • Aktuelles

Am Sonntagmorgen, dem 20.05.2018 gegen 5:45 Uhr stellten Passanten an der Waldschlösschenbrücke in Dresden ein an einem Seil hängendes Fahrrad fest.
Das komplett mit gelber Farbe angesprühte Damenfahrrad wurde offensichtlich vorher von einer oder mehreren unbekannten Personen von der Brücke heruntergelassen und so befestigt, dass es in Flussmitte ca. zwei Meter oberhalb der Wasseroberfläche hing.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Dresden

Jetzt ist es also passiert: Die LINKE gibt endgültig beim Thema Globus nach. Nicht mehr das riesenhafte Shopping-Projekt der Saarbrücker soll nun auf dem historischen Areal entstehen, sondern ein neues Wohnquartier durchmischt mit anderen Nutzungen.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Dresden

Die städtische Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) unterstützt die Gründung einer neuen Gruppe. Stotternde, junge Menschen wollen sich zu einer sogenannten Flow-Sprech-Gruppe zusammenfinden und suchen dafür noch Mitglieder im Alter von 16 bis 30 Jahren. Bei den Treffen geht es darum, Alltagserfahrungen zu den Sprechängsten austauschen.

Weiterlesen...

  • Sport

Michelle Petter bleibt ihrer Heimat und folglich auch dem Dresdner SC treu und unterschreibt für ein weiteres Jahr.

Dresden. Die DSC Volleyball Damen und Libera Michelle „Michi“ Petter sind sich für eine weitere Saison einig geworden. Michi und der Verein haben dabei eine ganz besondere Bindung zueinander, denn die gebürtige Dresdnerin lernte das Volleyballspielen von der Pike an beim DSC.

Weiterlesen...

  • Aktuelles / Dresden

Die Landesinitiative Demenz Sachsen e.V. hat auf der Dresdner Antonstraße 39 („Signal-Iduna-Haus“) neue Räume bezogen. Der Landesverband, dem in der Hauptsache Vereine, ehrenamtlich organisierte Selbsthilfegruppen und engagierte Einzelpersonen angehören, wird vom Freistaat Sachsen im Rahmen einer zunächst auf zwei Jahre angelegten Projektförderung unterstützt. Das Sozialministerium setzt damit ein Vorhaben des Koalitionsvertrags um.

Weiterlesen...