Pressemitteilung des Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH

Spielplan des Dresdner Kabarett Breschke & Schuch

Dresden 01.01.2016


- Anzeige -

Auch die schönste Frau ist an den Füßen zu Ende - mit Manfred Breschke, Thomas Schuch und Jörg Lehmann
Drei richtige Kerle, die das Weib in sich entdecken: Als Männerselbsthilfe-gruppe „Frauenversteher ohne Frau“. Oder als drei uralte Herren, die das neue Matriarchat am Horizont aufziehen sehen. In Talkrunden wird endlich gesagt, was man…, nein Mann hören will. Und selbst Lehmanns böse Lieder ändern nichts daran: Wenn sich echte Männer für Frauenrechte einsetzen, kann sie sich in Ruhe um den Haushalt kümmern.

 

Geisterstunde mit Breschke & Schuch
Best-of-Programm von Manfred Breschke und Thomas Schuch
Ein geisterreiches Programm – hochaktuell! Manfred Breschke und Thomas Schuch sprechen als kabarettistische Erscheinungen mit gewetzter Zunge über natürliche Dinge. Sie zeigen ihnen respektlos und aufregend, wie gute Zeitgeister Böses und böse Geister Gutes tun für diese Zeit.

gesamten Artikel anzeigen..

Wussten Sie schon, dass Breschke & Schuch seit über zwanzig Jahren gemeinsam auf der Bühne stehen? Da hat sich was angesammelt... Szenen von einmaliger Boshaftigkeit und zeitlosem Witz, die nicht in der Schublade schimmeln wollten. Kleinkunstsujets, die textlich scharfgemacht und neu aufgebürstet wurden und plötzlich aktueller sind als in ihrer Urfassung. Begegnen Sie der Berufsbundeswehr und erleben Sie Herrn Mömmerich, der sich mit seinem persönlichen Bankberater in abenteuerlichen Varianten einen nie enden wollenden Finanzkrieg liefert.
Entschlüsseln Sie die aktuellen Klassiker von Breschke und Schuch: Geistreiches aus den letzten zehn Jahren Dresdner Kabarett Breschke & Schuch geistert über die Bühne. Einmalig grausam und nachhaltig unvergesslich.

 

Kann Verkehr denn Sünde sein?
Rad ab – runderneuert
Erfahren Sie, wie eine Politesse mit umwerfender Erotik das Stadtsäckel prall und dick werden lässt. Beobachten Sie einen lebenden Blitzer, der Geschwindigkeitssünder ausbremst und dabei jeden Hinterhalt nutzt, um ehrliche Arbeit zu leisten. Vorwärtsbringende Fragen drängen sich den Kabarettisten Manfred Breschke und Thomas Schuch in diesem Programm auf: Wie erotisch sind Elektroautos? Befruchten sie die Verkehrspolitik orgiastisch? Und hatten die Erfinder des Gigaliner-Trucks die gigantische Idee einer Entschleunigung auf der Autobahn?

 


Veröffentlicht für:

Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH
Wettiner Platz 10
01067 Dresden

Tel.: 0351 490 4009
Fax: 0351 490 4008
Internet