Pressemitteilung der Stadtverwaltung Pirna

Pirna: Fahrbahn der Liebstädter Straße wird erneuert - Infoveranstaltung am 5. März, 18:00 im Rathaus

Sächsische Schweiz - Osterzgebirge 12.02.2018


Vom 3. April bis 15. Juni 2018 wird die Fahrbahndecke auf der Zehistaer und Liebstädter Straße (S173) zwischen Berggießhübeler Straße und Kohlbergstraße erneuert. Aufgrund der vorhandenen Schäden in der Deckschicht großflächig, punktuell im Unterbau und an der Entwässerungsrinne hat die Stadt Pirna einen Fördermittelantrag zur Fahrbahninstandsetzung beim Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Meißen eingereicht.

Für das Vorhaben wurden Zuwendungen des Freistaates Sachsen bewilligt.
Im Jahr 2017 wurde die Maßnahme erstmalig öffentlich ausgeschrieben. Damals wurde jedoch kein wirtschaftliches Ergebnis erzielt. Somit musste die Ausschreibung aufgehoben werden. Nach einer erneuten Ausschreibung konnte nun das wirtschaftlichste Angebot bezuschlagt werden.

Derzeitig vorgesehener Bauablauf
Nach derzeitigem Planungsstand beginnen die Straßenbauarbeiten mit der Instandsetzung der Granitkleinpflasterrinne und der Straßenentwässerung unter halbseitiger Sperrung parallel im Bereich Knotenpunkt Berggießhübler Straße/Liebstädter Straße und im Bereich der Baustelle der Südumfahrung in Richtung Stadtinneres. Die weiteren Bauphasen werden ebenfalls zeitlich parallel im Bereich zwischen Knotenpunkt Berggießhübler Straße/Liebstädter Straße bis Baustelle Südumfahrung und im Abschnitt bis zur Kreuzung Kohlbergstraße im Anschluss zur vorhergehenden und abgeschlossenen Bauphase durchgeführt. Die Arbeiten unter der halbseitigen Sperrung werden im gesamten Bereich voraussichtlich am 31.05.2018 abgeschlossen. Der öffentliche Nahverkehr bleibt in diesem Zeitraum bestehen, jedoch werden entsprechend den jeweiligen Bauphasen die Haltestellen bautechnologisch bedingt zwischenzeitlich verlegt.
Nach der Instandsetzung der Granitkleinpflasterrinne wird die Asphaltoberfläche im Bereich zwischen Knotenpunkt Berggießhübler Straße/Liebstädter Straße bis zur Baustelle der Südumfahrung und ebenfalls im Abschnitt bis zur Kreuzung Kohlbergstraße erneuert. Es ist bisher angedacht, dass diese Bauphasen an den ersten zwei Wochenenden im Juni 2018 jeweils beginnend an einem Freitagnachmittag bis zum darauffolgenden Montag in den Morgenstunden unter Vollsperrung der Staatsstraße 173 durchgeführt werden.
Im Nachgang zu den Vollsperrungen erfolgen dann bis Mitte Juni unter halbseitiger Sperrung der S173 die Restarbeiten wie zum Beispiel die Herstellung der Fugen und der Farbmarkierung mittels Wanderbaustelle. Die Markierung in Kaltplastik wird dann voraussichtlich im August 2018 aufgetragen mit den vorgenannten Verkehrsraumeinschränkungen analog der Farbmarkierung.

Informationsveranstaltung
Die Stadt Pirna möchte alle interessierten und betroffenen Bürger, Anlieger, Anwohner sowie gewerbetreibende Unternehmen zu einer Informationsveranstaltung einladen. Diese wird am Montag, 5. März 2018 um 18:00 Uhr im Großen Ratssaal im Rathaus, Am Markt 1/2 in Pirna stattfinden. Zu dieser Einwohnerversammlung beantworten Vertreter Stadt Pirna und des bauausführenden Unternehmens weitere Fragen und erläutern die geplante Bautechnologie.

Thomas Gockel, Leiter Öffentlichkeitsarbeit


Veröffentlicht für:

Stadtverwaltung Pirna
Am Markt 1/2
01796 Pirna

Tel.: 03501 556241
Fax: 03501 556288
Internet


Stadt Pirna