14. Lausitzer Mineralienbörse

überregional 08.08.2018


Am 11. August, von 10 bis 16 Uhr, findet die 14. Lausitzer Mineralienbörse statt, welche von der Bezirksgruppe Ostsachsen der VFMG ausgerichtet wird. Wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue, dass die Mineralien-freunde aus Ostsachsen diese größte Mineralienbörse in der Lausitz bei uns veranstalten.
Bei dem Lausitzer Markt für edle Steine und Fossilien, in und um unsere Eventwerkstatt, treffen sich Händler und Sammler aus Deutschland, Polen und Tschechien zur größten Sammlerbörse für Mineralien in der Lausitz.

Es besteht die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung Gold zu waschen oder Steine zu schneiden und zu schleifen. In der ebenfalls geöffneten Mineralienausstellung „Schätze der Erde“ sind eindrucksvolle Funde aus dem Lausitzer Revier und angrenzenden Regionen zu bewundern. In der Ausstellung „Verkieselte Hölzer“ direkt nebenan lohnt sich ebenso der Blick um Interessantes über die versteinertes Holz zu erfahren. Die Veranstaltung kann kostenlos besucht werden. Gezahlt wird lediglich der reguläre Eintrittspreis. Der Eintritt beträgt für Familien 10,00 Euro, für Vollzahler 5,00 Euro und für Ermäßigte 2,50 Euro. Kinder bis 6 Jahre erhalten freien Eintritt. Für Sonderführungen undExkursionen kann ein zusätzliches Entgelt erhoben werden.

Öffnungszeiten - ganzjährig -
Montag geschlossen (außer feiertags)
Dienstag bis Sonntag & Feiertag 10:00 - 18:00 Uhr
Tel.: 03571.6095540


Veröffentlicht für:

Sächsisches Industriemuseum
ENERGIEFABRIK KNAPPENRODE

Ernst-Thälmann-Str. 8
02977 Hoyerswerda/ OT Knappenrode

Internet