Betrügerischer Anruf

Dresden 12.07.2018


Zeit: 09.07.2018 bis 11.07.2018
Ort: Dresden-Seevorstadt

In den vergangenen Tagen erhielt ein Dresdner (78) mehrere Anrufe eines Unbekannten, der sich als Polizeibeamter ausgab. Er gaukelte dem Senior vor, einer Einbrecherbande auf der Spur zu sein und die Hilfe des 78-Jährigen zu benötigen. Schließlich brachte er den Mann dazu, über 4.000 Euro auf ein moldawisches Konto zu überweisen.

Die Polizei rät:
Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag.
Ziehen Sie im Zweifelsfall Vertrauenspersonen hinzu.
Verständigen Sie im Verdachtsfall die Polizei.
(ir)




Veröffentlicht für:

Polizeidirektion Dresden
Schießgasse 7
01067 Dresden

Internet