Seniorin beraubt – Zeugenaufruf

Dresden 04.07.2018


Zeit: 03.07.2018, 11.30 Uhr
Ort: Dresden-Johannstadt

Gestern Mittag ist eine ältere Dame (84) von einem Unbekannten auf dem Trinitatisfriedhof an der Fiedlerstraße beraubt worden.
Die Seniorin saß auf einer Bank, als sich ihr ein Fahrradfahrer näherte. Kurz darauf stoppte der Mann und bedrohte die 84-Jährige mit einem Messer. In der Folge entriss er der Frau die Handtasche, in der sich neben persönlichen Dokumenten auch ein Handy sowie rund 80 Euro Bargeld befanden.

Nach der Tat flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Die Seniorin blieb unverletzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen.

Der Täter war etwa 180 cm bis 185 cm groß und von normaler Statur. Er hatte dunkle kurze Haare und ein ungepflegtes Äußeres.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)




Veröffentlicht für:

Polizeidirektion Dresden
Schießgasse 7
01067 Dresden

Internet