Pressemitteilung der Landeshauptstadt Dresden

Klein, aber oho! – Mikroprojekte mit Kreativitätspotential vorgestellt

Dresden 11.01.2018


Präsentation am 15. Januar im Societaetstheater

Ein fliegender Teppich in Prohlis, Skaten unter der Waldschlößchenbrücke, Street-Art in Gröbtau, ein jüdischer Kulturpfad ... Das sind nur vier von insgesamt 13 Mikroprojekten, die das Kulturhauptstadtbüro im vergangenen Jahr gefördert hat. Alle Initiativen starteten zwischen August und Dezember 2017 und bewiesen dabei, welches kreative Potential in ihnen steckt.

Am Montag, 15. Januar, lädt das Kulturhauptstadtbüro um 19 Uhr gemeinsam mit dem Förderverein Kulturhauptstadt Dresden 2025 alle Dresdnerinnen und Dresdner ins Foyer des Societaetstheaters zu einer Projektpräsentation ein. Die Initiativen stellen die (vorläufigen) Ergebnisse ihrer Projekte vor: Wie war die Resonanz in der Bevölkerung? Konnten die Projekte das gesellschaftliche Miteinander und die lokale Identität stärken? Und welchen Beitrag haben sie zur Kulturhauptstadtbewerbung Dresdens geleistet? Diskutiert werden soll auch, wie die Projekte weitergeführt werden können, um vielleicht im Kulturhauptstadtjahr 2025 ein großes Highlight zu realisieren.


Veröffentlicht für:

Landeshauptstadt Dresden
Postanschrift PF 12 00 20
01001 Dresden

Tel.: 0351 4880
Fax: 0351 4882231
E-Mail
Internet