Pressemitteilung der Polizeidirektion Dresden

Fahrlässige Brandstiftung mit einer getöteten Person

Meißen 08.01.2018


Zeit:05.01.2018, 21.20 Uhr
Ort:Gröditz, Wainsdorfer Straße

Durch die unsachgemäße Bedienung einer Gasflasche, die als Zusatzaggregat für einen Heizkörper diente, kam es in einem Imbiss zu einer Verpuffung mit anschließendem Brand. In der Folge brannte der Imbiss vollständig aus. Eine Person (48) zog sich tödliche Verletzungen zu. Eine Zeugin (31) des Vorfalls verletzte sich bei der Flucht aus dem Imbiss leicht am Knie.

Die Besitzerin des Lokals (49) blieb unverletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt. Die Feuerwehren Gröditz, Frauenhain und Pulsen waren mit fünf Fahrzeugen und 35 Kameraden im Einsatz.
Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung wurde eingeleitet.




Veröffentlicht für:

Polizeidirektion Dresden
Schießgasse 7
01067 Dresden

Internet