Pressemitteilung der Stadtverwaltung Bautzen

Bautzen: Museumsvortrag widmet sich bedrohten Wildbienen

Bautzen 03.01.2018


Unter dem Titel „Bedrohte Vielfalt – unsere Wildbienen und ihr Schutz“ hält Dr. Andreas Scholz am Sonnabend, dem 13. Januar 2018, 15 Uhr, einen Vortrag im Museum Bautzen. Neben der Honigbiene gibt es in Sachsen über 400 wildlebende Bienenarten. Mit Ausnahme der Hummeln bilden alle diese Arten keine Staaten, sondern leben einzeln, weshalb sie auch Einsiedler- oder Solitärbienen genannt werden.

Furchenbiene. Foto: Dr. Andreas Scholz
Furchenbiene. Foto: Dr. Andreas Scholz

Der Vortrag gibt einen Einblick in die Vielfalt unserer heimischen Wildbienen, ihre komplexen Lebensraumansprüche, ihre Gefährdung sowie Möglichkeiten zur Förderung der Arten einschließlich Tipps für interessierte Gartenbesitzer.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe des Naturwissenschaftlichen Arbeitskreises „Isis Budissina“ statt.

www.museum-bautzen.de


Veröffentlicht für:

Stadtverwaltung Bautzen
Fleischmarkt 1
02625 Bautzen

Internet