Pressemitteilung des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen

Branchenreport „Industrie im Freistaat Sachsen“ erschienen – Rückschau auf ein Vierteljahrhundert Industriestatistik

überregional 12.10.2017


Wie hat sich die sächsische Industrie in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten insgesamt sowie in ihren Branchen entwickelt? Welche Industriebereiche waren für die Gesamtentwicklung maßgebend? Gab es nennenswerte Strukturverschiebungen? – Auf diese und andere Fragen sind die Antworten im Branchenreport Industrie 1991 bis 2016 zu finden.

Der „Tabellenband“ enthält Daten für den Freistaat Sachsen sowohl für das Verarbeitende Gewerbe sowie den Bergbau und die Gewinnung von Steinen und Erden insgesamt, als auch aufgegliedert für die einzelnen Industriebereiche. Nach längerer Pause wurde auch wieder ein „Textband“ mit Analysen und zahlreichen Grafiken veröffentlicht. Neben den Entwicklungen über den gesamten Untersuchungszeitraum bilden Darstellungen der Entwicklung aber auch von Strukturen der einzelnen Industriebereiche für die Jahre ab 2008 einen Schwerpunkt der Analysen (vgl. Abb. 14.3 auf Seite 2).

In diesen Zeitraum fiel die Wirtschaftskrise, die vor allem 2009 zu Beschäftigten- und Umsatzrückgängen geführt hat. 2010 und 2011 waren Jahre des Aufschwunges. 2011 wurden die Beschäftigten- und Umsatzwerte des Vorkrisenjahres 2008 erstmals allgemein wieder überschritten. Bis 2016 setzte sich das Wachstum der Beschäftigtenzahl und des Gesamtumsatzes tendenziell weiter fort (vgl. Tab. auf Seite 4). In den einzelnen Industriebereichen verlief die Entwicklung jedoch nicht immer gleichartig. Hier waren durchaus auch zeitweise Rückgänge zu beobachten.

Der Branchenreport betrachtet nicht nur die umsatz- und beschäftigungsstarken Industriebereiche, wie die Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen, den Maschinenbau oder die Herstellung von Metallerzeugnissen (vgl. Abb. 14.3 auf Seite 2), sondern auch die vermeintlich kleinen Bereiche, wie die Herstellung von Textilien oder die Herstellung von Möbeln, die regional durchaus bedeutungsvoll sind (vgl. auch Abb. 15 bis 17 auf Seite 3).


Veröffentlicht für:

Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Macherstraße 63
01917 Kamenz

Tel.: 0357833 1913
Fax: 0357833 1999
E-Mail
Internet


Freistaat Sachsen

Ihr Brancheneintrag auf dein-landkreis.de

Viele Unternehmen unserer Region sind bereits in unserem Portal vertreten. Warum noch nicht Ihres?
Dabei ist es ganz einfach. Zum Beispiel bieten wir einen Brancheneintrag für nur 149 € / Jahr zzgl. MwSt..
Einfach per Mail Ihre Kontaktdaten schicken. Oder telefonisch unter 0351 79571060.
Na dann ...